AGB

Dieses Angebot ist ausschließlich für den Empfänger bestimmt. Alle Mitteilungen sind vertraulich zu behandeln. Eine Information Dritter, auch beratender Personen über das Angebot ist nur mit unserer schriftlichen Zustimmung gestattet. Gelangt durch eine vom Empfänger zu verantwortende Indiskretion ein Dritter zum Vertragsabschluss, haftet  der Empfänger des Angebots für die vereinbarte Provision falls und soweit von den Vertragsschließenden eine Provisionszahlung wegen Fehlens der rechtlichen Voraussetzungen abgelehnt wird.

Ist dem Empfänger die Verkäuflichkeit eines angebotenen Objekts bereits bekannt, hat er uns dies innerhalb von fünf Tagen mitzuteilen. Unterläßt er diese Mitteilung, erkennt er unsere weitere Tätigkeit als Makler in dieser Angelegenheit als eine für den Abschlussfall ursächliche Vermittlungstätigkeit an. Kommt zwischen dem Empfänger dieses Angebots und dem Verkäufer eines nachgewiesenen Kaufobjekts ein anderes als das ursprünglich vorgesehene Geschäft zustande oder erwirbt der Empfänger das nachgewiesene Objekt im Wege der Zwangsversteigerung, gilt hierfür ein Maklervertrag als stillschweigend vereinbart. Unsere Tätigkeit wird in diesem Zusammenhang als mitursächlich für den Erwerb anerkannt.
Bei allen im Angebot enthaltenen Angaben sind wir auf die Auskünfte des Eigentümers angewiesen, sodass für die Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Angaben keine Haftung übernommen werden kann. Wir sind berechtigt, das nachgewiesene Objekt Dritten anzubieten. Gerichtsstand und Erfüllungsort ist, soweit gesetzlich zulässig Schwerin.